Saarner Oldtimer Cup

3. Saarner Oldtimer-Cup am 03.09.2016

Das Mülheimer „Dorf Saarn“ ist nicht nur ein Besuchermagnet mit weitem Einzugsbereich für den alljährlichen Nikolausmarkt. 2014 konnte Saarn schon beim 1. Saarner Oldtimer-Cup beweisen, das die Saarner Organisatoren auch ein Oldtimertreffen erfolgreich inszenieren können.

„Dorf Saarn“ platzte an diesem sonnigen Sonntag im September 2014 aus allen Nähten. Ursprünglich nur mit 45 Teilnehmern geplant, musste die Anmeldeliste, zum 2. Saarner Oldtimer Cup, bei Nr. 100 aus Platzgründen geschlossen werden. Neben den klassischen Automobilen sorgte die Saarner Werbegemeinschaft für Volksfestcharakter auf der Düsseldorfer Str. in Mülheim Saarn.

3. Saarner Oldtimer-Cup 2016

Am 03. September startet die 3. Auflage des Saarner Oldtimer Cup. Nicht nur die technische Abnahme findet bei Auto Wolf statt, auch ein stärkendes Frühstück können die Teilnehmer im Saarner VW Autohaus einnehmen, da die Ausfahrt in Bergische Land schon gegen 8 Uhr startet. Gegen 14:30 Uhr kehren die Klassiker, von denen mehr als 80 aus Mülheim kommen, wieder in ihre Heimatstadt zurück und werden auf dem Pastor-Luhr-Platz den staunenden Besuchern von einem fachkundigen Moderator vorgestellt. Diesmal wird für die Präsentation der Oldtimer eine 40 cm hohe Rampe zur Verfügung stehen, da in der Vergangenheit aufgrund der hohen Besucherzahlen, viele hinten stehende Zuschauer die tollen Klassiker nicht, oder nur teilweise zu Gesicht bekommen haben.
Und wie bei jeder ordentlichen Oldtimer Rallye wird es auch Wertungsprüfungen für die 107 Teilnehmer geben. Aber wie Veranstalter Hartmut Mäurer mit einem Grinsen anmerkt: „… es werden nur charmante, kleine Übungen sein.“

Anmeldung zum 3. Saarner Oldtimer-Cup

Wer am Saarner Oldtimer-Cup teilnehmen möchte, kann die Unterlagen hier per Post anfordern:

Werbegemeinschaft Saarn
Düsseldorfer Straße 107
45481 Mülheim

oder telefonisch: 0151-11094009

oder per Mail an: info@werbegemeinschaft-saarn.de

Anmeldeschluss ist der 12. April – das Nenngeld beträgt 95 € (für Fahrzeug, Fahrer und Beifahrer – Jede weitere Person, die am Rahmenprogramm teilnehmen möchte, hat 55 € zu entrichten). Bei mehr als 100 Meldungen wählt der Veranstalter die Teilnehmer aus.

Text und Foto: Reinhard Dutschke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*