Mercedes-Benz-Museum

Mercedes Benz Museum Stuttgart

Was steht mehr für die erlebbare, über 125 jährige Automobilgeschichte als das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart? Kein anderer Automobilhersteller hat über so eine lange Zeit die Entwicklung des Automobils in allen Bereichen des Kraftfahrzeugbaus geprägt, wie Mercedes-Benz.
So haben wir das 10 jährige Jubiläum des Mercedes-Benz Museums zum Anlass genommen, um nach Stuttgart zu fahren.

Die Anfahrt

über die kurz vor dem Verkehrskollaps stehende Megabaustelle „B10“ (Stand April 2016) ist nervenaufreibend. Die Parkplatzsuche in dem am Museum angrenzenden Parkhaus ist um so entspannter und so schaffen wir es dann doch, 5 Minuten vor der mit der Pressestelle vereinbarten Uhrzeit, das Mercedes-Benz-Museum in Untertürkheim zu erreichen.

Im Atrium

welches in seiner Grundfläche an einen Kreiskolben erinnert, werden wir von unserem Museums-Guide freundlich in Empfang genommen. Im architektonischen Herzen des Mercedes-Benz-Museums stehen wir hier, richten den Blick nach oben in einen gigantischen Tubus. Auf 9 Ausstellungsebenen, in ihrer nach innen offenen Bauweise, sind die Exponate chronologisch sortiert. Nachdem unser Guide uns mit Fakten und Anekdoten zum Bau und zur Architektur des Museum beeindruckt hat, geht es mit einem der drei futuristisch gestylten Außenaufzüge nach ganz oben. Fast 50 Meter geht es hoch auf die 9. Ebene, dort, wo unsere Zeitreise durch mehr als 125 Jahre Automobilgeschichte beginnen soll.

Mythos- und Collectionsräume

In der zeitlichen Abfolge, angeordnet in sogenannten Mythosräumen, führt uns unser Museums-Guide vorbei an 160 Automobilen und 1500 Automobilia-Exponaten im Mercedes-Benz-Museum. Immer wieder bleiben wir vor besonders interessanten Exponaten stehen und werden von dem äußerst fachkundigen Daimler-Mitarbeiter in anregende Gespräche und Diskussion über Historie und Technik verwickelt. Der völlig barrierefreie, wie eine Spirale geformte Weg, führt uns allmählich hinab in die Automobile Neuzeit. Ab und an wird unsere Zeitreise durch den Besuch eines der insgesamt 5 Collectionsräume unterbrochen, in denen die Exponate nach Themen sortiert zusammengetragen wurden.
Im Erdgeschoss angekommen empfangen uns dann Renn- und Rekordwagen – spektakulär inszeniert in einer Steilkurve. Die ruhmreichen Silberpfeile und Mille Miglia Rennwagen und bilden damit auch den automobilen Schlusspunkt in dieser wunderbaren Inszenierung der deutschen Automobilgeschichte.


weitere Infos zum Mercedes-Benz-Museum Stuttgart

Text und Fotos: Reinhard Dutschke (Ausnahme: Bild Nr. 1,2,30 Mercedes-Benz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*