Huschke von Hanstein – Der Rennbaron

Buchempfehlung:

Tobias Aichele: Huschke von Hanstein – Der Rennbaron
Kaum ein anderer Rennfahrer prägte den Motorsport in Deutschland so, wie der Baron aus Quedlinburg.

 

Huschke von Hanstein war über Jahrzehnte eine der schillerndsten Persönlichkeiten im und am Rande des Motorsports nicht nur in Deutschland. Und wer hätte gedacht, dass die Einführung des Zebrastreifen auf Huschke von Hanstein zurückgeht, der nicht nur die Mille Miglia gewonnen hat, sondern auch nach seiner aktiven Karriere Berater und Pressesprecher von Porsche war.
 
Huschke von Hanstein – Der Rennbaron ist nicht nur eine interessante und kurzweilig geschriebene Biografie. Das Buch beschreibt mit vielen zeitgenössischen Fotos die unterschiedlichsten Rennserien in denen von Hanstein sein Talent unter Beweis stellen konnte.
Sehr lesenswert und dank der vielen tollen Fotos auch ein schönes „Bilderbuch“, das zum Blättern und Schmökern einlädt.
 
Unsere Buchempfehlung: *****
(5 von 5 Sternen)

  • Gebundene Ausgabe: 287 Seiten
  • Verlag: Könemann; Auflage: 1. (1999)
  • Sprache: Deutsch
  • Größe und/oder Gewicht: 25,8 x 22,4 x 2,4 cm
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*